AngelWoche - Deutsche Sportfischer Zeitung
Anzeige

Unser Service für Sie: AngelWoche "Praxis-Tests" für auf einen Blick

Eyecatcher
Unsere Rubrik "Praxis-Tests" bietet Ihnen die Möglichkeit, die AngelWoche Gerätetests nachzuschlagen und noch einmal zu betrachten. Klicken Sie sich durch und laden sich die Praxisartikel auf Ihren Rechner.
Kategorie

Test: Yasei-Aspius - Spinnrute von Shimano

Sie ist 2,70 m lang und liegt mit 182 g gut in der Hand. Welchen Eindruck die zweiteilige Spinnrute mit Gummi auf Zander und mit Blech auf Hechte gemacht hat, verraten wir Ihnen im Test-Download.

Spinnrute: Test "Black Stream 2403" von Sportex

Mit der "Black Stream 2403" wurde wieder mal bewiesen, was für Top-Raubfischruten aus dem Hause Sportex kommen! Lesen Sie das Testergebnis in unserem Test-PDF.

Spinnrolle: Test „Nexave SFB“ von Shimano

An der Rute ein Hingucker und beim Angeln ein zuverlässiges Gerät: So kann man die Nexave SFB in wenigen treffenden Worten beschrieben. Lesen Sie den Test um herauszufinden, was diese Rolle so empfehlenswert macht.

Spinnrolle: Test „Salza 1230“ von Quantum

Diese Rolle läuft und läuft ... und zwar ganz besonders leicht. Schon beim ersten Drehen ist man erstaunt. Aber diese Stationärrolle hat noch andere Qualitäten – im Test-PDF erfahren Sie, welche das sind!

Spinnrute: Test „Berkley Ripple Pro“ von Pure Fishing

Diese Spinnrute wurde von französischen Wettkampfanglern entwickelt. Es ging darum, nur jeden erdenklichen Biss zu erkennen und zu verwandeln. Im Test-PDF verraten wir Ihnen, was diese Rute so besonders macht.

Test: Wobbler Kill Bill von Balzer

Dieser Köder ist ein Hecht-"Killer", und wir haben ihn für Sie getestet. Das Ergebnis lesen Sie im Test.

Außenbordmotor: Test „BF 2,3 SCHU“ von Honda.

Der Honda „BF 2,3 SCHU“ ist ein Motörchen, wie es sich viele Angler wünschen. Dieser Motor ist nicht nur leicht und kompakt, sondern hat auch noch richtig „Wumms“. Im Test-Download lesen Sie, was dieser Außenborder noch alles zu bieten hat.

Wobbler: Test „Ma-Ro Crank“ und „Hisaka Shallow Diver“ von Cormoran

Von „Team Cormoran“ gibt es eine ganze Reihe sehr guter Wobbler im Japan-Stil. Wir haben den „Ma-Ro Crank“ und „Hisaka Shallow Diver“ ausgiebig getestet. Das Ergebnis lesen Sie im Test-PDF und hier sehen Sie den Film dazu.

Spinnrute: Test „Black Star CM Dropshot“ von Cormoran

Mit diesem sensiblen Leichtgewicht lassen sich Köder spielerisch in Aktion versetzen. In unserem Test lesen Sie, welche anderen Qualitäten diese Rute noch zu bieten hat.

Spinnrute: Test "Urban Spirit Spinning" von Berkley

Sie ist mit 186 cm eine kurze und handliche Spinnrute für das so genannte Streetfishen. Mit einem angegebenen Wurfgewicht von 5 bis 12 passt sie zu kleinen Finesse-Ködern. Welchen Eindruck die Rute bei unserem Test gemacht hat, lesen Sie im Test-PDF.

Wallerrute: Test „Black Cat Vertikal Jig“ von Rhino

Beim ersten Eindruck fühlt man sich an eine 30-lbs-Norwegen-Rute erinnert. Dazu könnte man sie auch einsetzten, aber ihr wahres Einsatzgebiet liegt beim Vertikalangeln auf Waller. Warum sich diese Rute dazu so gut eignet, lesen Sie hier im PDF-Download.

Spinnrolle: Test „MAG-PRO-LITE“ von Mitchell

Diese wirklich edel verarbeitete Spinnrolle ist zum leichten Spinnfischen bestens geeignet. Im Test-PDF erfahren Sie, was diese Stationärrolle alles zu bieten hat.

Sbirolinorute: Test „Diabolo V Distance Sbiro 55“ von Balzer

Beim Meeresangeln mit dem Sbirolino kommt es oftmals auf die Wurfweite an, und um 30 – 50 g schwere Sbiros auf Weite zu bringen braucht man eine Rute für extremes Sbiro-Fischen. Solch eine Rute stellen wir Ihnen hier im Test vor! Und hier gibt’s den Film dazu Test-Film.

Spinnrute: Test „Exceler Seatrout“ von Daiwa

Die „Exceler Seatrout“ von Daiwa ist eine richtige Spaßrute – absolut empfehlenswert für jeden Küstenangler. Wir haben diese Rute unter härtesten Bedingungen an der Ostsee für Sie getestet, und das Ergebnis lesen Sie im Test-Download.

Großfischrolle: Test "Sorön STX 70“ von ABU

Der schwedische Rollenhersteller ABU hat mit der "Sorön" eine Rolle herausgebracht, die einen neuen Qualitätsstandard setzt. Bei unserem Test am spanischen Ebro musste die Sorön STX 70 bei schwerstem Spinnfischen ihre Kraft beweisen. Wenn sie wissen wollen, ob die Rolle den Kräften stand gehalten hat, lesen Sie das Test-PDF!

Spinnrolle: Test „Seagate-E 4500“ von Daiwa

Die Daiwa Seagate ist eine Stationärrolle für Großfischjäger. In unserem Test lesen Sie, was diese Rolle  dafür auszeichnet.

Spinnrute: Test „Fantasista Suisho“ von ABU

Diese Spinnrute ist nicht nur eine absolute Augenweide, sondern besticht auch mit herausragender Leistung. Was diese Rute mit schneller Aktion ausmacht und wie sie sich fischen lässt, lesen Sie im AngelWoche-Test!

Wobbler: Test „Belly Dog“ von Cormoran

Die erste Wahl für flache Gewässer ist der „Belly-Dog“ von Cormoran. Es ist ein kleiner, kugelrunder, gemein aussehender Wobbler, der die Hechte förmlich anzieht. Wenn Sie mehr über diesen Crankbait-Wobbler wissen wollen, dann lesen unseren AngelWoche-Test.

Spinnrolle: Test „Big Mouth 4000“ von Mitchell!

Dieses "kräftige Großmaul" ist ein richtiges Technikwunder. In unserem Test-PDF erfahren Sie, was diese Rolle so speziell macht.

Spinnrolle: Test „Black Arc Tuff-Body“ von Spro

Die Black Arc Tuff-Body ist die große Schwester der legendären Red Arc. Ob die neue Rolle aus dem Hause Spro im Vergleich zur roten Schönheit mithalten kann und ob sie genauso robust ist, lesen Sie in unserem AngelWoche-Test!

Freilaufrolle: Test „SINUS-BR 6Pi 3500“ von Cormoran

Diese Freilauf Rolle ist ein absolutes Allround-Talent. Sie eignet sich nämlich nicht nur zum Karpfenangeln, sondern auch zum Zander-, Hecht- und Aalangeln. Wenn Sie wissen möchten, ob diese Rolle auch für Sie geeignet ist, dann lesen Sie das Test-PDF.

Jerkbait: Test „Buster Jerkbait II „Signature Series“ von Exori

Egal ob Sie echter Spinnfisch-Profi oder ein Einsteiger beim Hechtfischen sind – mit dem Buster Jerk II kommt jeder zurecht. Warum dieser von schwedischen Experten entwickelten Jerk so gutmütig in Führung und Wurf ist, und warum er sich mit Multirolle und Stationärrolle fischen lässt, sehen sie im AngelWoche-Test.

Drop-Shot-Rute: Test „Calyber Dropshot ML“ von DAM

Mit einer Länge von 220 cm ist die Calyber Dropshot ML von DAM sehr flexibel einsetzbar – zum Bootsangeln genau so wie vom Ufer aus. Was diese Rute für Eigenschaften besitzt und wie Sie sich am Wasser verhält, erfahren Sie im AngelWoche-Test.

Wobbler: Test „Baby Crank“ und „Wise Minnow“ von Daiwa

Wir haben zwei Wobbler aus der neuen Daiwa-Tournament-Serie für Sie getestet – im PDF-Download; lesen Sie, was diese kleinen "Kunstwerke" so fängig macht!

Spinnrute: Test Dream Tackle „Dropshot Vertikal“ von Gerlinger

Diese Rute ist zum vertikalen Drop-Shot-Angeln entwickelt worden. Warum sie sich aber auch zum leichten Spinnfischen eignet, lesen Sie im Angelwoche-Test.

Spinnrolle: Test "EPIC" von Mitchell

Optisch eher schlicht, aber technisch hochwertig: Die neue "EPIC" von Mitchell hat das Zeug zur "Hauptrolle“. Das ausführliche Testergebnis der Stationärrolle finden Sie im Test-Download.

Drop-Shot-Rute: Test „Black Bull S Drop Shot“ von Cormoran

Wenn Sie gerne vom Ufer aus mit Drop-Shot auf dicke Raubfische angeln, ist die „Black Bull S Drop Shot“ von Daiwa-Cormoran genau die richtige für Sie. Warum, erfahren Sie in unserem Test.

Forellenrolle: Test „Racer 1000“ von Exori

Eine gute Forellenrolle muss laufen, laufen und nochmals laufen! Und genau das tut die kleine Rolle von Exori. Warum diese Rolle so gut ist, lesen Sie in unserem Geräte-Test.

Spinnrolle: Test „Supreme Magnesium XT“ von Shakespeare

Es heißt zwar: "Es ist nicht alles Gold was glänzt", aber im Falle unserer Testrolle steht die Farbe durchaus für hohe Qualität. Lesen Sie den AngelWoche-Test, um mehr über diese tolle Spinnrolle herauszufinden.

Drop-Shot-Rute: Test „Prowla Platinum DS“ von Greys

Drop-Shot-Angeln ist eigentlich eine Bootsangelmethode. Die neue Greys-Rute aber ist speziell zum Dropshotten vom Ufer aus entwickelt worden. Dass man mit dieser Rute ganz nebenher auch noch eine gute Figur am Wasser macht, zeigen wir in unserem AngelWoche-Test. Hier wird die Rute im Video vorgestellt.

Wobbler: Test „Gummy“ und „Raptor“ von HART

Sie sehen auf den ersten Blick wie ganz normale Wobbler aus. Erst, wenn man sie in die Hand nimmt, wird spürbar, dass sie aus weichem und biegsamem Gummi sind. Wie die Köder geführt werden, wie sie laufen und wie sie fangen, erfahren Sie in unserem AngelWoche-Test.

Zitterspitzenrute: Test „Marksman Ultralight Bomb“ von Hardy

Die meisten Angler verbinden mit der Marke Hardy Fliegenfischen und Luxusgerät. Das mit dem Luxus stimmt, aber es gibt auch andere Ruten. Wir haben für Sie die Zitterspitzenrute "Marksman Ultralight Bomb" getestet. Das Ergebnis sehen Sie im AngelWoche-Test

Feederrolle: Test "Mach 3" von Shakespeare

Diese vielseitige Rolle mit insgesamt 4 Spulen wird mit Sicherheit viele Anhänger finden. Zwei flache Match-Spulen dienen hauptsächlich zum Friedfischangeln. Mit den regulären Spulen ist die Rolle aber auch super zum Spinnfischen geeignet. In Test-PDF lesen Sie, welche anderen Features diese Rolle noch zu bieten hat.

Spinnrute: Test "Force Master AX Mort Manie" von Shimano

Gutes, genauer gesagt, sehr Gutes, muss nicht immer teuer sein. Bester Beweis ist die Spinnrute „Force Master AX Mort Manie“ von Shimano. Was diese Rute ausmacht und warum gerade sie im Test so gut abgeschnitten hat, lesen Sie AngelWoche-Test.

Spinnrute: Test „Poizon Spinning“ von HART

Woran erkennt man eigentlich eine gute Spinnrute? Wurfgewicht? Wurfweite? Oder vielleicht am Rutengewicht? Alles falsch! Im AngelWoche-Test zeigen wir Ihnen am Beispiel der Poizon Spinning von Hart, worauf es bei einer guten Spinnrute wirklich ankommt.

Spinnrolle: Test „R’Nessa 2500“ von Daiwa

Warum diese Rolle beim Fischen kaum zu spüren ist und es extrem viel Spaß macht, mit ihr zu angeln, lesen Sie im AngelWoche-Test.

Norwegen-Spinnrute: Test „Sea Shad Spin 75“ von Balzer

AngelWoche-Chefredakteur Rolf Schwarzer ist für Sie nach Norwegen gereist, um die leichte Rute von Balzer zu testen! Im Test-PDF sehen Sie, ob die Rute den hohen Ansprüchen gerecht wird. Hier wird die Rute im Video vorgestellt.

Wobbler: Test „MaxRAP“ von Rapala

Die neuen Wobbler von Rapala sind ein Geheimtipp für alle Raubfischangler, die weit werfen müssen. Lesen Sie, warum sich dieser Wobbler beim Werfen mit der Stationärrolle niemals überschlägt!

Spinnrolle: Test „Rarenium Ci4“ von Shimano

Diese Stationärrolle ist ein superleichter Renner und eignet sich für alle sportlichen Spinnangler und Streetfisher, die mit Wobblern, Blinkern und kleinen Jigs die Gewässer unsicher machen. Warum sich gerade diese Rolle dafür so gut eignet, lesen Sie im Test-Download.

Forellenrute: Test „Inspiration Trout Match“ von Spro

Sie ist 3,60 m lang und mit einem Wurfgewicht von bis zu 30 g zum Posen- und Spirolinoangeln gleichermaßen gut geeignet. Wir haben die 3-teilige Kohlefaser-Steckrute für Sie getestet

Feederrolle: Test „Syndicate 7600“ von Balzer

Die neue Feederrolle von Balzer ist eine Kraftmaschine für das Angeln in großen Flüssen. Feeder-Champion Michael Zammataro hat diese Rolle mitentwickelt. Wenn Sie mehr über die Syndicate 7600 wissen wollen, dann werfen Sie einen Blick in unseren AngelWoche-Test.

Feederrute: Test „Thallium Feeder“ von Browning

Die Feederrute von Quantum hat sehr gute Wurfeigenschaften und  eignet sich durch ihr kräftiges Rückgrat zum Feedern auf große Brassen, Barben und sogar Karpfen. Das Test-Ergebnis zu dieser Allround-Feederrute finden Sie im Test-PDF.

Multirolle: Test „TYRNOS 12“ von Shimano

Ein „Trecker“ in „Mercedes-Qualität“ für harte Einsätze auf norwegische Großfische. Wir haben die TYRNOS 12 für Sie getestet. Das Ergebnis finden Sie im Test-PDF.

Heavy Feederrute: Test „Master Piece“ von Balzer

Spitzen bis 6 oz Testkurve, 422 cm lang und ein Wurfgewicht von bis zu 150 g – das sind die Eigenschaften, die eine Heavy-Feederrute für das Angeln in großen und schnell fließenden Gewässern unbedingt braucht. Wenn Sie wissen wollen, ob die Rute von Balzer diesen Ansprüchen gewachsen ist, dann lesen Sie das Test-PDF.


Multirolle: Test "Ambassadeur 5601 JB" von ABU

Die kleine Multirolle fürs Jerkbait-Angeln hat eine Fast-Cast-Daumentaste, eine 6-Pin-Zentrifugalbremse und kostet 199 €. AngelWoche hat diese wir die Rolle für Sie getestet. Lesen Sie mehr im Test-Download.

Pilkrute: Test „Norway Expedition“ von Spro

Diese federleichte Rute ist wirklich der Hammer! Von der Spitze bis ins Handteil – mit dieser Rute spürt man jeden Zupfer, jeden Stein und jeden Biss! Um herauszufinden ob diese Rute zu Ihnen passt, sollten Sie sich mal das Test-Download anschauen.

Spinrolle: Test „ Penn Atlantis“ von Pure Fishing

Hinter dem Markennamen Penn steckt nicht nur Qualität, sondern auch Innovation – und genau das zeigt die neue Spinnrolle von Pure Fishing. Um mehr über die Eigenschaften der Rolle zu erfahren, sollten Sie mal ein Blick, das Test-Download werfen.

Feederrute: Test „Mach 3 XT“ von Shakespeare

Auf diese super-leichte Feederrute haben viele Friedfischangler gewartet. Sie leicht, präzise und super verarbeitet. Schauen Sie sich doch mal das Test-Download mal genauer an, dann wissen Sie, warum gerade diese Rute so bleibt ist.

Spinnrolle: Test „Black Star 9 PiF“ von Cormoran

Black-Star-Ruten von Cormoran sind bereits qualitativ hochwertige Klassiker auf dem Gerätemarkt. Und da Name und Qualität verpflichten, hat Cormoran jetzt eine Blackstar-Spinnrolle herausgebracht. Im Test-Download lesen Sie, ob der „große Name“ verspricht, was er hält.

Spinnrute: Test "Diaflash XT-A" von Shimano

„Von Shimano gibt’s jetzt Lederpeitschen“, hieß es auf der ANSPO 2008 in Mannheim. Eine davon ist die Diaflash XT-A. Wer wissen möchte, wie sich die „Lederpeitsche“ am Wasser verhält, der sollte sich mal das Test-Download anschauen.

Forellenrute „Universe 2 – T400 Bombard 1“ von Mitchell

Mit einer Länge von 4,00 m und einem Wurfgewicht von 10 bis 30 g lassen sich mit der Rute auch schwere Sbirolinos werfen. Warum uns genau diese Rute am Forellensee überzeugte, erfahren Sie im Test-Download.

Spinrolle: Test "Avocet II" von Mitchell

Die Avocet II von Mitchell ist ein echtes Multitalent. Sie eignet sich zum Spinnfischen ebenso gut wie fürs Grund- und Posenangeln. Wie die 70-€-Rolle in unserem Test abgeschnitten hat, lesen Sie im Test-Download.

Spinnrolle: Test "Sportsman SW 640" von Spro

Eine für alles: Die Spinnrolle von Spro ist ein absoluter „Allrounder“ und wird sicherlich viele Anhänger finden. Im Test überzeugte sie mit einer guten Wicklung bei geflochtener und monofiler Schnur. Warum uns genau diese Rolle so „umgehauen“ hat, lesen Sie im Test-Download.

Spinnrute „Aerocast Oval Blank“ von Shimano

Durch einen ovalen Blank hat die  „Aerocast Oval Blank“ von Shimano verschiedene Aktionen – je nach dem, wie sie gehalten wird. Wir haben die 2,70 m lange Spinnrute mit einem Wurfgewicht von 50 bis 100 g für Sie getestet. Wann, welche „Aktion“ im Vorteil ist, lesen Sie hier in unserem Test-Download.

Karpfenrute: Test "Mission Tele" von Pelzer

Die 2,75-lbs-Tele-Karpfenrute von Pelzer haben wir in einer Länge von 12 Fuß (3,60 m) für Sie getestet. Warum Sie genau auf diese Karpfenrute setzten sollen, sehen Sie in unserem Test-Download.

 

Gummifische: Test „Gopher“ und „Slendry“ von Zebco

Der „Slendry“ wird mit der Drop-Shot-Methode gefischt, der „Gopher“ mit klassischem Jigkopf. Wir haben die beiden Zebco-Köder beim Zanderangeln gestestet. Wenn Sie Slendry und Gopher besser kennen lernen wollen, dann schauen Sie sich einfach das Test-Download an.

Spinnrute: Test "Carb-O-Star X-Spinning 270" von Cormoran

Eine Spinnrute, mit der auch wirklich gut gefangen wird, muss nicht immer super teuer sein. Bester Beweis ist die von uns getestete Carb-O-Star X-Spinning von Cormoran. Wenn Sie mehr über die Eigenschaften dieser Preiswerten Rute lesen möchten, dann werfen Sie mal ein Blick in unseren Test-Download.

Spinnrolle: Test "Scrambler SS2500" von Tica

Die Stationärrolle fasst 220 m 0,25er  und kostet 89 €. Neben wichtigen Ausstattungsmerkmalen hat sie etwas ganz Besonderes zu bieten: Mit ein paar Handgriffen lässt sich nämlich ihr Aussehen verändern. Wenn Sie mehr über diese Rolle wissen wollen, dann schauen Sie sich mal unser Test-Download an.

 

E-Motor: Test „Rhino R-VX-44“ von Zebco

Der neue Elektromotor hat einen Schub von 20 kp, ist für Bootsgewichte bis maximal 1350 kg geeignet und kostet 289 €. Wir hatten den Motor im Einsatz und stellen Ihnen das Test-Ergebnis im PDF Format als Download bereit. 

Spinnrute: Test „Boner“ von Savage Gear

Die Spinnrute ist 2,58 m lang, hat ein Wurfgewicht von 20 bis 40 g und kostet etwa 129 €. Wir haben die Rute für Sie getestet. Wenn Sie wissen wollen, wozu sich die Spinnrute von Savage Gear eignet, dann werfen Sie doch mal ein Blick, in unser Test-Download rein.

 

Spinnrolle: Test "Cardinal 704LX" von ABU

Mit einer Schnurfassung von 265 m 25er ist diese Stationärrolle vielseitig einsetzbar – durch die Verarbeitung von viel Edelstahl und Alu sowohl im Süßwasser als auch im Salzwasser. Ob der Preis von 149 € gerechtfertigt ist, lesen Sie in unserem Test-Download.

Spinnrute: Test "Fantasista" von ABU

Mit einem Preis von 399 € muss man für Edel-Spinnrute von ABU tief ins Portmonee greifen. Wir haben die Luxus-Rute, die mit einer Länge von 2,70 m und einem Wurfgewicht von 15 bis 40 g vielseitig einsetzbar ist, für Sie getestet. Warum es sich lohnt, so viel Geld in eine Rute zu investieren, lesen Sie in unserem Test-Download.

Gummiköder: Test „Jörg Strehlow Zander-Set“ von Balzer

Ein kleiner Koffer mit verschiedenen Jigköpfen, Gummifischen, Rasseln und allem, was man zum Drop-Shot-Angeln braucht. Wenn Sie einen Blick in Jörg Strehlows Angelkiste werfen wollen, dann schauen Sie sich unser Test-Download an.

Welsrute: Test "Black Cat Fun Stick" von Zebco

Sie ist 210 cm lang und hat ein Wurfgewicht bis 150 g. Wir haben die Waller-Rute für Sie, in Spanien auf „Biegen und Brechen“ getestet. Warum das Welsangeln damit wirklich Spaß macht, lesen Sie in unserem Test-Download.

Spinnrute: Test „STL Pro Trout Lite“ von Jackson

Sie ist 205 cm lang und hat ein Wurfgewicht von 2 bis 7 g. Wir haben die feine Spinnrute beim Angeln auf Bachforellen für Sie getestet. Warum sich diese feine Rute am kleinen Bach so gut fischen lässt, sehen Sie in unserem Test-Download.

Friedfischrolle: Test "Black Magic RD 30" von Browning

Sie ist mit 8 Kugellagern bestückt, die Alu-Match-Spule fasst 200 m 25er und sie kostet 63 €. Wir haben die präzise Stipprolle für Sie getestet. Was diese Rolle ausmacht und warum sie so angenehm zu fischen ist, finden Sie im Test-Download heraus.

Feederrute: Test "Target Feeder" von Sensas

Für dicke Brassen aus Teichen, Kiesseen oder langsam fließenden Gewässern ist die „Target Feeder“ von Sensas die erste Wahl. Warum wir genau diese Feederrute bevorzugen, erfahren Sie hier in unserem Test-Download. 

Multirolle: Test "Revo Premier" von ABU

Wir haben bei unseren Tests schon eine ganze Reihe hochwertiger Multirollen gefischt und vorgestellt, doch die ABU „Revo Premier“ ist die beste die bislang auf dem Prüfstand war. Warum sie das ist, erfahren Sie im Test, der hier zum Download angeboten wird.

Posenrute: Test "BOLO-ASR" von Cormoran

Wie es der Name schon verrät: Die 6,00 m lange Bolo-ASR ist eine Bologneserute für die Posenangelei in Flüssen und tiefen Baggerseen. Wir haben die mit 66,95 € sehr preiswerte Rute für Sie getestet. Was diese Preiswerte Rute ausmacht und warum sie so interessant ist, lesen Sie in unserem Test-Download.

 

Spinnrolle: Test "Tour Edition PTi-A" von Quantum

Wer mit der Quantum „Tour Edition PTi-A“ am Wasser steht, gehört zu den Anglern, die wissen, was wirklich gut ist und zu denen, die sich auch was leisten wollen. Wenn Sie wissen wollen was uns an dem Flagschiff von Quantum so gut gefallen hat, dann schauen Sie sich das Test-Download an.

Friedfischrolle: Test "Match Master Rodeo 3000" von Cormoran

Viele Rollen zum Matchangeln und zum feinen Stippen machen auf den ersten Blick einen zerbrechlichen Eindruck. Bei der „Match-Master-Rodeo“ von Cormoran ist das anders. Warum wir zum feinen fischen auf diese Rolle setzten, sehen Sie hier im Test-Download.

Spinnrolle: Test "Technium 4000FB" von Shimano

Seit die Technium-Rollen von Shimano auf dem Markt sind, haben sie eine ständig wachsende Fan-Gemeinde. Und das aus gutem Grund: Man bekommt eine wirklich sehr hochwertige Rollentechnologie für sein Geld. Warum auch wir zu dieser Fan-Gemeinde gehören, sehen Sie in unserem Test-Download.

Spinnrute: Test "CALYBER Spin MH" von DAM

Mit der „CALYBER“-Rutenserie ist es DAM gelungen, ein wirklich modernes High-Tech Gerät anzubieten. Wir haben die „CALYBER-Spin-MH“ in 228 cm Länge getestet. Wie die Rute im Test abgeschnitten hat, erfahren Sie hier im Test-Download.

Spinnrolle: Test "VSI 640 FD" von Balzer

Sie ist gut ausgestattet, fasst 100 m 40er und kostet 65,90 €: Wir haben die Allround-Rolle für sie getestet, warum Sie sich diese Preiswerte Rolle mal anschauen sollten, sehen Sie in unserem Test-Download.

Karpfenrolle: Test "Catalyst WRC860" von Quantum

Die Einsatzbereiche für diese gelungene Rolle sind vielfältig: Karpfenangler werden mit Sicherheit ihre Freude mit der Catalyst WRC 860 haben, aber auch Barben-, Wels- und Brassenangler sollten sie sich mal genauer anschauen. Warum die Freilaufrolle von Quantum so vielseitig ist, lesen Sie in unserem Test-Download.

Seite  1 ...15
-->
Blinker • KUTTER & KÜSTE • ESOX • FliegenFischen • AngelMasters • angeln.de
AERO INTERNATIONAL • fliegermagazin • ROTORBLATT • fotoMAGAZIN
FOTOwirtschaft • GOLF MAGAZIN • JÄGER • outdoor.markt • Mein Pferd • ST.GEORG
segeln • TAUCHEN • tennis MAGAZIN • Warum!
AngelWoche Shop • JAHR TOP SPECIAL VERLAG • Royal Fishing Club