AngelWoche - Deutsche Sportfischer Zeitung
Anzeige
Ausgabe • Januar 2015

Für Zander ist es nie zu kalt!

Früher ging um diese Jahreszeit fast niemand gezielt auf Zander angeln, doch inzwischen ist er der Winter-Zielfisch vieler Raubfischangler. Interessant ist auch, dass jetzt besonders viele kapitale Exemplare gefangen werden. Überzeugen Sie sich selbst! Wo und wie Sie an die Stachelritter herankommen, lesen Sie bei uns.

Ostsee: Volles Programm!

Hohe Bissfrequenzen sind im Winter meist nicht zu erwarten, aber es gibt Orte, an denen man auch jetzt richtig gut fangen kann. So z.B. an der Ostseeküste – hier geben sich Meerforelle, Hering und Dorsch die Klinke in die Hand.

Foto-Report: Auf fleischfressende Insel-Brassen

Andere Länder, andere Brassen! Rolf Schwarzer verbrachte seinen Urlaub auf der Atlantik-Insel Madeira und lernte, wie man dort auf Brassen fischt. Dass der Unterschied zur hiesigen Angelei gar nicht so groß ist, zeigt unser aktueller Foto-Report.

Test: Mitchell 308 – traditionell gut

Wohl kaum eine Rollenserie hat eine ähnlich lange Tradition, wie die 300er von Mitchell. Jetzt gibt es wieder eine Neuauflage, die wir natürlich für Sie getestet haben.

Zarte Zupfer

Döbel sind keine Kostverächter und machen auch vor großen Ködern nicht halt. Doch im Winter sind manchmal überraschend sensible Montagen und kleine Köder gefragt. Dann sind feine Posen und Maden die Mittel der Wahl, weiß Michael Deeg.

Schwer am Spinnen

Spinner sind tolle Kunstköder, aber schnellfließendes, tiefes Wasser zählt nicht unbedingt zu ihren Einsatzgebieten. Mit einem kleinen Umbau lässt sich das jedoch ändern. Das Stichwort heißt: Tungsten!
Blinker • KUTTER & KÜSTE • ESOX • FliegenFischen • AngelMasters • angeln.de
AERO INTERNATIONAL • fliegermagazin • ROTORBLATT • fotoMAGAZIN
FOTOwirtschaft • GOLF MAGAZIN • JÄGER • outdoor.markt • Mein Pferd • ST.GEORG
segeln • TAUCHEN • tennis MAGAZIN • Warum!
AngelWoche Shop • JAHR TOP SPECIAL VERLAG • Royal Fishing Club